Drucken

Erfolgreiche Aufnahme in das Programm "Musikalische Grundschule"

Wie bereits im Elterninfobrief zu Schuljahresende berichtet, hat sich die Justus-von-Liebig-Schule
im Juni 2018 um die Aufnahme in das Programm "Musikalische Grundschule" beworben. Dies lag nahe,
beteiligt sich die Justus-von-Liebig-Schule doch an verschiedenen musikalischen Aktivitäten,
wie beispielsweise an der Aktion "Klasse, wir singen" im Mai 2018, dem Minimusikerprojekt mit der
Gestaltung einer Schul-CD und anderweitigen musikalischen Aktionen, wie Musicalaufführungen,
das Singen im Altenheim, auf dem Höfefest oder auf dem Schulhof (Singen vor den Ferien).

Ende August erhielten wir die überraschende Nachricht, dass wir in das Programm aufgenommen wurden.
Das ist keineswegs selbstverständlich, da nur wenige Plätze vergeben wurden. Umso mehr freut es uns,
dass wir nun die Möglichkeit bekommen, an diesem Projekt teilzuhaben. Im Rheingau-Taunus-Kreis und
Wiesbaden gibt es nun ca. neun musikalische Grundschulen. Das Konzept der Musikalischen Grundschule
zielt auf die Integration von Musik in den Unterricht aller Fächer und in den gesamten Schulalltag. Es geht
also um einen längerfristigen Schulentwicklungsprozess, der vom ganzen Kollegium und der Elternschaft
mitgetragen und beeinflusst wird. Die Chor-AG, die in diesem Schuljahr gestartet hat, ist ein Baustein zur
Musikalisierung.
Weitere Impulse erhalten wir im September 2018 auf der Jahrestagung an der Landesakademie
in Schlitz mit dem Thema "Musik in anderen Fächern. "